Pilgern

Pilgern

Beim Pilgern steht nicht so sehr das Erreichen eines Ziels, sondern vielmehr das Unterwegssein im Vordergrund. Der Alltag bleibt ein Stück weit zurück, die schöne Schöpfung darf auf uns wirken und die Gedanken dürfen kommen – und auch wieder gehen. So finden wir zur inneren Ruhe, kommen uns selber und Gott wieder näher.

 

Frauenpilgern auf dem Jakobsweg

Da das Frauenpilgern coronabedingt letztes Jahr entfiel, biete ich diesen Mai zwei Touren an:

7./8. Mai 22 Zapfendorf nach Bamberg

Das ist eine eher gemütliche Tour, bei der wir am 1. Tag ca. 13 km gehen, am 2. Tag ca. 17 (bis zum Bahnhof), wobei man die letzten km durch die Stadt auch einen Bus nehmen könnte. Wir würden uns dann auch erst um 8.50 Uhr in Heilsbronn treffen.

21./22.5.22 Bamberg nach Forchheim

Das ist eine größere Tour. Am 1. Tag sind es ca. 19 km, für den 2. Tag gut 20 km (vom Gasthof zum Bahnhof). Es sind aber nur wenige Höhenmeter, so dass es gut zu schaffen ist. Wir würden den Zug um 7.47 Uhr in Heilsbronn nehmen.

Die Pilgertouren sind geprägt vom Laufen, Gemeinschaft, Zeit für sich und spirituellen Impulsen.

Wir gehen jeweils mit maximal 12 Frauen.

Nähere Infos und Anmeldung gerne bei Ulrike Fischer, Tel. 802596, ulrike.fischer@elkb.de